Nach dem ICD Katalog sind die Diagnosekriterien für Magersucht ein selbst herbeigeführter Gewichtsverlust von mind. 15% des Ausgangsgewicht und ein sehr niedrigen BMI (17,5). Die Kennzeichnen sind dauerhaftes Diäthalten, exszessiver Sport und natürlich deutliche Gewichtsabnahme. 

Folgen können starkes Kälteempfinden,Müdigkeit,Konzentrationsstörungen,Depressionen,Herz Rhytmusstörungen und auch Hormontörungen sein.

Anorexia Nervosa kann zum Tod führen!