Ich bin am 17.2. 1998 geboren, war 56 cm "groß" und 3 Kilo "schwer". An diesem Tag waren ALLE glücklich mich zu haben, woher sollte ich wissen, dass sich das so schnell ändern würde?

4 Jahre lang war mein Leben relativ einfach und dann wurde Mama krank. Papa hat damals noch studiert und zusätzlich die Zeitung ausgetragen. Niemand hatte Zeit für mich und ich hatte Hunger. Auf ein Mal wollte ich nur essen! Ich kann mich so gut daran erinnern,dass ich immer geträumt habe einen Laden zu überfallen und alle Süßigkeiten aufzufressen. Ich war 4.. Ich kannte damals nur Hunger nach Essen... Eigentlich brauchte ich nur Liebe.

Meine erste Diät habe ich mit 7 Jahren angefangen, ich habe eine Woche nichts gegessen und 7 Kilo abgenommen, aber als ich trotzdem noch "Fette Kuh" genannt wurde, habe ich diese Diät als nicht sinnvoll angesehen. Aus Enttäuschung habe ich mehr gegessen. Ich wog immer zwischen 60 und 66 Kilo.

Aber in der 4. Klasse habe ich ein Mal in der Bravo über Bulimie gelesen und habe ein Paar Mal ausprobiert, mir den Finger in den Hals zu stecken.- Ich habe es doch so selten gemacht, da kann man nicht mal denken, wovon DAS der Anfang ist.

In der 5. und 6. Klasse habe ich wirklich nur sehr selten gekotzt und deswegen habe ich zugenommen.. Vom BMI her war ich jetzt adipös. Meine Wahrnehmung war so verzerrt, dass ich mich als "sehr schlank" angesehen habe. Ich nehme an, dass die Zunahme auch etwas mit der Trennung meiner Eltern zu tun hatte.

Aber in der 7. Klasse wollte ich ENDLICH abnehmen. Ich habe meine Kalorienzufuhr auf 2000 am Tag reduziert. Und habe etwas abgenommen, aber es ging mir nie schnell genug, deswegen habe ich nur noch 1500 Kalorien gegessen. Ich war 13 Kilo vom Normalgewicht entfernt, als ich beschlossen habe NIE WIEDER mehr als 500 Kalorien zu essen. Am Anfang hat es gut geklappt, aber irgendwann kamen wieder die Fressattacken dazu. Ich habe meinen jetzigen BMI von 16 mit Fasten und erbrechen gehalten....

Irgendwann wollte ich zunehmen... Konnte ich wissen, dass das wieder ein anderes Extrem wird? Erst als ich einen BMI von 22 hatte habe ich wieder mit dem Erbrechen angefangen...

Und jetzt? Ich erbreche täglich 2-4x, aber bin in stationärer Behandlung. Und mehr könnt ihr in meinem Tagebuch lesen