Wintermädchen

szmtag

 
szmtag
 
In dem Buch Wintermädchen geht es um die Freundinnen Cassie und Lia. In einer Nacht ruft Cassie Lia 33x an und Lia geht nicht an das Telefon. Als sie am nächsten Tag die Mailbox abhört wurde Cassie bereits Tod im Gateway Motel aufgefunden.
 
Das Buch ist aus der Sicht von Lia geschrieben. Lia ist Anorektikerin. Aus der Perspektive bekommt man den Selbstzerstörungsdrang der Essgestörten sehr gut mit. Da Cassie an den Folgen der Bulimie gestorben ist, wird somit auch die Gefahr von Essstörungen vermittelt. 
 
Dann kommt noch Spannung dazu, da Cassies Geist öfter mal bei Lia "vorbei schaut". 
 
Das Buch ist wirklich empfehlenswert.

12.10.13 18:46

Letzte Einträge: Muffin, Vegane Sünden ;) , Draußen-Bulimic beats, Auf und davon

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen